fbpx
055 210 10 70 (DI-DO | 9-17 Uhr) hello@contentcreation.space

Lorenz Walter ist/war Werbefotograf und inszenierte grosse Kampagnen für Giahi und Madame Pierre. Seit 2015 betreibt er das Projekt „The Photobus“.

Podcast

Patreon

Unterstütze uns bei Patreon mit einem monatlichen Beitrag. Merci Tuusig!

Unter allen Supportern die im Januar 2020 mindestens 6 Monate dabei sind, verlosen wir einen Tag im Content Creation Space.

Inhalt

Unterstützt uns auf iTunes mit einer guten Bewertung.

  • Aktueller Stand des Content Creation Space
    • In wenigen Tagen starten wir mit dem Testbetrieb vom Content Creation Space.
    • Unser Material kommt am 11. Februar.
  • Housekeeping
  • Lorenz Walter
    • Vorstellung
    • Lorenz Walter der Werbefotograf
    • Ausstellungen an der Photo Schweiz
    • Selbstständigkeit
    • Wedding Photography – Eine weitere Geldquelle
    • Start des Photobus im Jahr 2015
    • Aufbau und Ausbau des Brands
    • Erfolg vom Photobus
    • Tipps von Lorenz
  • Outro
    • Newsletter Anmeldung
    • Talk at SpaceCast
    • Grand Opening am 1. April

Shownotes

Aktueller Stand des Content Creation Space

Am 4. Februar starten Karin und ich mit dem Testbetrieb des Content Creation Space in Rapperswil. Wir müssen zuerst einige organisatorische Dinge besprechen und aufbauen. Danach möchten wir möglichst viele Erfahrungen sammeln. Solltest du eine Coole Idee haben, lass es Karin oder mich wissen. Am besten schreibst du uns ein Mail.

Mit dem Testbetrieb brauchen wir natürlich auch das Material. Am 11. Februar liefert uns die Light+Byte aus Zürich Licht und Zubehör für unseren Space! Wir freuen uns wahnsinnig!

Housekeeping

Der SpaceCast sowie andere Inhalte direkt aus dem Content Creation Space sind kostenlos. Wir versuchen dies auch in Zukunft so zu halten. Auch Werbeeinblendungen wollen wir vermeiden. Deshalb sind wir über jegliche Unterstützung eurerseits sehr dankbar.

Unterstützen könnt ihr uns, in dem ihr die Botschaft des Content Creation Space verbreitet, selbst einmal vorbei kommt und euch ein Bild macht oder uns auf Patreon.com/ContentCreation.Space unterstützt.

Lorenz Walter

Der 28 Jährige Entrepreneur kommt aus Wetzikon, ist halb ausgebildeter Mediamatiker. Doch weder das KV noch die Informatik haben ihn begeistert. Nach dem Lehrabbruch und der Unterstützung der Eltern, macht Lorenz zwei Praktika bei den Fotografen Sandro Diener und Michael Sieber. Um das Jahr 2010 folgt Lorenz seinem Herzen und macht sich Lorenz selbstständig. Gleich von Beginn ist er gut gebucht und investiert viel in seine Kunst. Viel von seinem Umsatz investiert er in Kulissenbau und freie Arbeiten.

Im Jahr 2013 stellt er dann seine Arbeiten zum ersten Mal an der Photo Schweiz aus. Damals, als 22 Jähriger, war er noch einer der jüngsten.. Seine Arbeit polarisiert. Sogar auf der Strasse wird er erkannt. Auch das Schweizer Fernseh macht ein Interview mit ihm. Es kommt sogar vor, dass einzelne Bilder aus dem Kontext genommen und vom WWF angeprangert werden. „Dies war eine Lustige Zeit“ sagt Lorenz. In den weiteren Jahren stellt Lorenz erneut an der Photo Schweiz aus und bekommt immer wieder die Anerkennung.

 

Grosse Kampagnen für Giahi und Madame Pierre

Lori geniesst die Arbeit als Werbefotograf und inszeniert grosse Kampagnen für Madame Pierre und Giahi. Er selbst sagt. Je mehr Licht, Rauch und Feuerwerk desto besser! Diese Aussage könnte nicht besser sein und wiederspiegelt sich in jeder einzelnen seiner Arbeiten.

Der Wandel

Lorenz sucht immer den schmalen Grat zwischen dem finanziellen Lukrativen Geschäft und seiner Kunst. Nachdem die ersten Anfragen für Hochzeiten eingingen, gründete er die Firma „Wedding Photography“. Ein Team von begeisterten Fotografen, die unter dem Label von Walter unterwegs sind.

Wenn man heute auf der Facebook Page von Lorenz schaut, findet man den letzten Post aus dem Jahr 2017. Heute fotografiert er nicht mehr. Der ewige „Wettkampf“ mit den Mitbewerbern und die sinkenden Preise für künstlerischen Aufnahmen machten ihm das Leben schwer. Und genau in dieser Zeit entstand die Idee von…

The Photobus

Im Jahr 2015 hat er die Idee eine Fotobox in einem alten VW T2 zu verbauen. Also eine Selfie-Box auf Rädern. Um dieses kostenintensive Projekt umzusetzen hat er sogar seine Kamera verkauft. Ohne den Bus vorher einmal gesehen zu haben schlägt er zu. Mit viel Glück ist der erste gekaufte VW Bus in einem grossartigen Zustand. Doch es steckt viel mehr hinter dem Umbau als einfach nur eine Fotobox in einen Bus zu stellen. Das sieht man auch, wenn man auf der Webseite von The Photobus unterwegs ist und die Bilder betrachtet. Im Umbau steckt viel Liebe zum Detail. Und auch der Auftritt der Fahrerinnen und Fahrer ist gut inszeniert. Alles in allem ein tolles Produkt, welches schnell die Runde macht. Das Problem am Anfang, die Leute begreifen nicht, dass man im Bus die Fotos schiessen kann und versuchen mit dem Smartphone schöne Bilder vor dem Bus zu machen. Doch dieses Problem scheint sich schnell gelöst zu haben, denn nur wenige Monate später kann Lorenz einen zweiten Bus kaufen und umbauen.

Die Photobus-Strategie

Ohne irgend eine Strategie beginnt Lorenz Inhalte zu erstellen und teilt diese über die diversen Social Networks. Auch die Webseite baut er selbst. Durch das Wedding Photography Projekt hat der Photobus eine gute Chance sich von seiner besten Seite zu zeigen. Es wird pingelig darauf geachtet, dass überall wo der Bus einen Auftritt hat, auch genügend Inhalt in Form von Fotos und Videos produziert wird. Auch auf einen schicken Instagram-Feed gibt er keine Acht mehr. Lorenz produzierte Anfangs eine „professionelle“ Strecke an Bildern, welche auch heute immer wieder eingesetzt werden. Heute sieht er, dass 10-15 „durchschnittliche“ absolut genügen um die Social Media Kanäle zu füttern. Perfektion ist heute gar nicht so sehr gefragt. Authentizität ist viel wichtiger. Weg vom Verknorksten hin zum lustigen Lorenz. Mit dem Projekt des Photobus hat Lorenz zu sich selbst gefunden.

Mittlerweile hat diese Photobus-Strategie zu einem Regenbogen an Büssen geführt.

Ob der Trend der „Selfie-Generation“ noch lange anhält weiss er nicht. Sein Ziel fünf Jahre erfolgreich unterwegs zu sein ist bald erreicht. Fest steht, es werden keine weiteren Photobusse dazu kommen. Neue Ideen sind bereits im Köcher und warten nur darauf das Licht der Welt zu erblicken.

Tipps von Lorenz Walter

Wandelt euch von einem „Ich würde gerne…“ zu einem „Ich mach jetzt“. Fleiss und Durchhaltevermögen führen oft zum Ziel.

Eine Empfehlung für Bücher, Musik, Podcasts oder Videos gibt Lorenz nicht ab. 😉

Outro

Ich will dich als Gast im SpaceCast

Damit wir regelmässig Inhalte produzieren können, benötigen wir spannende Geschichten von Creators, Machern und Meinungsführern aus der Schweiz. Hast du das Gefühl, deine Geschichte könnte unsere Zuhörer interessieren? Dann fülle doch bitte dieses Formular aus: http://bldn.gr/TalkAtSpaceCast

Newsletter

Trage dich doch gleich in den Newsletter ein, damit du als erster erfährst wie es weitergeht und welche Fortschritte wir  im Aufbau des Content Creation Space machen. Weiter unten in diesem Beitrag findest du dazu die nötigen Felder. Ich würde mich sehr freuen, Deinen Namen in der Abonnentenliste zu sehen.

Links

Lorenz Walter – The Photobus

 

Video