fbpx

Es gibt Zeiten, da geht vieles ganz schnell. Von der Idee des Content Creation Space bis zur Vertragsunterzeichnung sind nur 6 Wochen vergangen. Ob Karin Bischof sich zu diesem Zeitpunkt bewusst war auf was sie sich einlässt, wage ich zu bezweifeln.

Ein bunter Strauss Blumen

Von der Idee zum Projekt

Am 1. November 2018 habe ich den Arbeitsplatz im CoWorking Rapperswil übernommen. Nur kurze Zeit später konnte ich das voll ausgebaute Fotostudio im Untergeschoss an der Haldenstrasse 13 übernehmen. Die Idee des Content Creation Space war geboren.

Diese Idee habe ich in einem Video zusammengefasst und über meine Social Media Kanäle verbreitet. Zu meinem erstaunen kam sehr viel positives Feedback. So auch eine Bewerbung für die Stelle der Projektleitung vom Content Creation Space. Und kurz darauf traf ich mich mit…

Karin Bischof

Neugierig und Interessiert hörte sich Karin all meine Ausführungen an. Wenn ich mich heute zurück erinnere, wirkte ich wohl wie ein Affe auf Speed. So enthusiastisch war ich unterwegs. Meine Gedanken sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht sortiert. Auch die Strategie ist noch nicht definiert. Doch die Vision steht. Tausend Ideen, die es anzupacken gilt.

Nach einem gefühlten zweistündigen Monolog verabschiede ich mich von Karin. Meine Bitte an sie; sie solle sich doch in einer Woche mit einer Lohnvorstellung bei mir melden. Irgendwie habe ich mir damals erhofft, sie melde sich bereits am nächsten Tag. So fühlten sich die Tage dazwischen ungewohnt lange an. Nachdem sie sich bei mir gemeldet hat, trafen wir uns ein zweites Mal und beschlossen gemeinsam dem Projekt „Content Creation Space“ eine Chance zu geben. Mitte Dezember hat Karin ihren Arbeitsvertrag unterschrieben.

Karin Bischof unterzeichnet den Arbeitsvertrag

Der Start am 4. Februar

Am 4. Februar hat Karin die Heiligen Hallen des Content Creation Space dann zum ersten Mal als offizielle Projektleiterin betreten. Und sie war nicht untätig. Mit viel Enthusiasmus und einer grossen Zielstrebigkeit hat sie die neue Aufgabe angepackt. Es gilt nun alles zu definieren, Arbeitsabläufe zu optimieren und den Testbetrieb zu starten. Dieser ist bis Ende März angesetzt, sodass wir am 1. April den Space der Öffentlichkeit übergeben können.

Solltest du ein neues Bewerbungsbild oder ein Businessportrait benötigen, können wir dies bereits jetzt anbieten. Den Termin kannst du gleich hier online buchen.

Hallo Karin

Es macht mich unbeschreiblich happy, dass Karin mutig genug ist, diesen Weg mit mir zu beschreiten.
An dieser Stelle heisse ich dich, Karin, herzlich Willkommen im Content Creation Space. Schön bist du da. Ich bin gespannt, in welche Richtung sich das Projekt mit dir an der Spitze entwickelt.